Skip to main content

Kurzweilig und dynmamisch: Gelungene Zweitauflage


"Der Kunde im Fokus: Kundenbindung in Zeiten der Digitalisierung" - so lautete das Motto des diesjährigen Future Forums, das die MGO Druckereien am 20. September zum zweiten Mal veranstalteten.

Wie schafft man in Zeiten der Digitalisierung einen ganzheitlichen Kundennutzen? Und mithilfe welcher Methoden identifiziert man Kundenbedürfnisse? Um diese und weitere spannende Themen drehte sich am 20. September die Fortsetzung der letztjährig gestarteten Vortragsreihe „Future Forum“ der MGO Druckereien.

Am Hauptstandort in der Gutenbergstraße 1 in Bamberg wurden den geladenen Gästen aus verschiedenen Branchen facettenreiche Expertenmeinungen aus der Praxis und neue Impulse zum Thema „Der Kunde im Fokus: Kundenbindung in Zeiten der Digitalisierung“ geboten. Druckereien-Geschäftsführer Jörg Schild-Müller moderierte die Veranstaltung und führte durch das Programm.

Abwechslungsreicher Themenmix

Als Keynote-Speaker war Boris Hedde, seit 2009 Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung Köln, geladen. Der Marketing- und Vertriebsexperte beschäftigte sich viele Jahre mit praxisbezogener Marktforschung und engagiert sich mit seinem Institut unter anderem für die Initiative Agentur Handel 4.0 zur Förderung  der Digitalisierung im Mittelstand. In seinem Vortrag lenkte er die Aufmerksamkeit auf das Potenzial von Multi-Channel-Ansätzen und die damit einhergehenden Chancen für eine dauerhafte Kundenbindung.

Neben theoretischem Input konnten sich die Gäste auch praktisch an einem Design-Thinking- Workshop versuchen, durch den Marktforschungsexperte Markus Potzel und Zukunftsdesigner Maximilian Grimmer von der Mediengruppe Oberfranken führten.

Ein weiterer Programmpunkt auf der Agenda: Die Podiumsdiskussion zum Thema „Hirn statt Hip: Mit ganzheitlichen Lösungen zu einem größeren Kundennutzen“. Die internen Experten Jörg Schild-Müller, Dirk Seidler, Simon Stark und Stefan Kurzweg diskutierten in diesem Zusammenhang über das Konzept „MGO360“, das den Wandel der MGO Druckereien vom klassischen Print-Anbieter zum 360-Grad-Lösungsanbieter im Multi-Channel-Marketing beschreibt und seinen Kunden alle Offline- und Online-Marketingdienstleistungen in einem Unternehmen bietet – von der Konzeption bis zur Produktion.

Positives Feedback

Die Resonanz zu Vorträgen und Veranstaltung insgesamt war durchweg positiv, die Stimmung äußerst gut. "Es war ein wirklich schöner und kurzweiliger Nachmittag in tollem Ambiente", resümierte ein Teilnehmer.

Film ab: Impressionen "Future Forum 2018"

 

 

Zurück